Ein Sterne-Restaurant nahe bei Beaune und Dijon

Le 1131

Le1131

Versteckt in La Bussière-sur-Ouche, einem kleinen Dorf in der Côte d’Or, in nächster Nähe zu Beaune und Dijon, wartet ein vom Guide Michelin® mit einem Stern ausgezeichnetes Restaurant darauf, Sie mit seinem einzigartigen Ambiente und seiner Interpretation französischer Kochkunst überraschen zu dürfen.

Le1131 empfängt Sie im authentischen Ambiente eines mittelalterlichen Klosters aus dem 12. Jahrhundert, auf dessen Gründungsdatum der Name des Restaurants anspielt. Es hat seinen Platz im alten Kreuzgang unter authentischen Kreuzrippengewölben gefunden, zwischen Säulen, leuchtenden Glasfenstern, Arkaden, Balustern und gemeißelten Kapitellen.

Dieses außergewöhnliche Dekor, Ausdruck von Geschichte und Spiritualität, umrahmt jeden Moment, den Sie hier erleben. Sitzbänke laden in diesem Saal unter Kronleuchtern zu einem intimen Abendessen ein. Der Weinkühlschank hält auch einige hochkarätige Empfehlungen für Wein-Speisen-Kombinationen bereit.

photo

Die Philosophie der Küche

Unser Küchenchef Guillaume Royer, 'Meilleur Ouvrier de France' 2015, lädt zu einer saisonal inspirierten Küche ein. Seine überarbeiteten Version des burgundischen Terroirs behält dessen grundlegende Prinzipien bei: Großzügigkeit und Geschmack.

Die kulinarische Tradition unserer Region inspiriert unseren Chef Tag für Tag, seien es die Auslagen lokaler Märkte oder die Kontakte zu sorgfältig ausgewählten Zulieferern.

Seine Gerichte entstehen aus solchen Begegnungen, in denen ein Produkt, seine geschmacklichen und visuellen Qualitäten, eine bestimmt Realisation geradezu anfordern.

 

Die Speisekarte entwickelt sich beständig, stellt mal dieses, mal jenes Produkt in den Mittelpunkt: von Topinambur aus eigenem Garten über Seespinne bis zu Täubchen aus der Bresse, jedes Gericht wird in einer durchdachten Komposition besonders zur Geltung gebracht.

 

Ein sorgfältig ausgewähltes Glas Wein vollendet Ihr Menü zum perfekten Genuss.

Guillaume

Portrait des Küchenchefs

 

Mit der Wiedereröffnung der Abbaye de la Bussière nach dem Winterpause am 12. Februar wird ein neuer Küchenchef die Leitung der beiden Restaurants, Le Bistrot des Moines und Le 1131 übernehmen.

Aus Burgund stammend, führte der Weg seiner exzellenten Ausbildung Guillaume Royer zu besten Häusern von Relais & Châteaux Sterne-Restaurants in Burgund, Frankreich und der Schweiz : Hostellerie du Pas de l'Ours in Crans-Montana , Lameloise in Chagny , la Chèvre d'Or in Eze Village , Auberge Clos des Cimes in Saint-Bonnet- le-Froid , Hôtel La Villa Restaurant in Calvi in Alivu und seit Oktober 2009 im Hôtel du Castellet Christophe Bacquié Restaurant in Le Castellet .

Im Jahr 2015 gewann Guillaume den begehrten Titel eines „Meilleur Ouvrier de France“in der Sparte Gourmetküche, - als einer  von 431 Kandidaten, 32 Finalisten acht Gewinnern. Guillaume ist damit einer von nur vier „Meilleur Ouvrier de France“ in der Region Burgund-Franche-Comté.

"Grand de Demain" 2017 Gault et Millau

"Grande Table de l'Année" 2016 aux Trophées de la Gastronomie de la Côte d'Or

Das Team

Der Chef des Le 1131 hat es verstanden, sich mit einem hochmotivierten Team zu umgeben, das in Vollendung die anspruchsvolle Partitur umsetzt, die Guillaume Royer vorgibt.

 

An seiner Seite steht Olivier Sanches, Chef Pâtissier seit 2008. Auch er bevorzugt für seine Dessertkreationen saisonale Produkte, die er in Szene setzt, damit sie Auge und Geschmackssinne gleichermaßen erfreuen.

 

In Burgund nimmt der Wein natürlich einen besonderen Platz ein. Unser Sommelier Freddy Jaugey kann Ihnen dafür beste Beispiele bieten. Der Keller der Abbaye de la Bussière zählt hunderte von ausgesuchten Referenzen des burgundischen Weinlands, aber auch aus ganz Frankreich und der Welt. Sie finden dort große Namen neben Geheimtipps, eine Auswahl, die der Sommelier gerne seinen Gästen in einem perfekten Wein-Menü-Zusammenklang präsentiert.

Beef

Speisekarte & Menüs

Speisekarte und Menüs folgen dem Rhythmus der Jahreszeiten und dem Angebot der Märkte

In 1131, bieten wir Ihnen:

  • Menüs ab 98 €
Speisekarte & Menüs